Gartenarbeiten im März

    Im Märzen der Bauer die Rößlein anspannt……..    So heißt es in einem Lied.

Die Sonne steht höher, und langsam kann man wieder Gartenarbeiten durchführen.

Im Ziergarten werden Blütenstauden geteilt und Rosen zurückgeschnitten. Empfindliche Sommerblumen können in Schalen ausgesät werden.

Im Gemüsegarten ist es möglich, erste frostharte Gemüsearten auszusäen.   Mann kann Salat, Kohl und Kohlrabi in Kisten oder wenn sich der Boden bereits erwärmt hat, unter Folie ins Freie aussäen.  Auch Spinat, Radies, Möhren und Rettiche können ausgesät werden.

Im Obstgarten sind die Mulchdecken zu erneuern. Himbeeren müssen ausgelichtet und schwache Ruten etwas eingekürzt werden. Brombeeren sind an Gerüsten anzubinden.Bei günstiger Witterung wird die Austriebsspritzung mit Promanal – neu durchgeführt.Damit werden Überwinterungsstadien vieler tierischer Schädlinge vernichtet.

tulips 2                               Euer Fachberater