90 jähriges Jubiläum 2011

90 jähriges Jubiläum 2011

Die Jubiläumsfeier des Kleingartenvereins Mariensee erlebte in diesen  drei Tagen die unterschiedlichsten Wetterbedingungen. Während am Freitag zum Gärtneressen und zum Lampionumzug noch alles im grünen Bereich war, mussten am Samstag wegen des extrem schlechten Wetters alle Veranstaltungen einschließlich das Kinderfest abgesagt werden.

Ein kleinen Wermutstropfen mussten die Teilnehmer des Fackelumzuges allerdings in Kauf nehmen, da die bekleidende Musik aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste. Dies tat der Sache trotz allem kein Abbruch, so wurde halt ohne Musik weitermarschiert.

Am Sonntag zum Frühschoppen hatte das Wetter dann schließlich doch langsam ein Einsehen und pünktlich um 14 Uhr zum bunten Nachmittag

war es dann von den Temperaturen so, dass man sich auch außerhalb des Zeltes aufhalten konnte.

Zu dieser kleinen Festveranstaltung konnte der 1. Vorsitzende Ulli Wohlfarth:  MdL  Frau Beate Meissner, Landrätin Frau Christine Zitzmann, unsere Bürgermeisterin Frau Sibylle Abel, den Vorsitzenden des Kreisverbandes der Kleingärtner Gfrd. Rolf Dorst, den Technischen Leiter der Elektro eG Stefan Wohlfarth sowie den Vorsitzenden der Neuhäuser Gartenanlege Wulst I mit einer Vertretung,  ganz herzlich im Festzelt begrüßen.

Nach einen kurzen Rückblick der vergangenen 90 Jahre bedankte sich  der Vorsitzende nochmals bei Frau Meissner für die Unterstützung bei der Beschaffung von Lottomitteln für den Verein, bei unserer Landrätin welche jährlich die ehrenamtliche Tätigkeit verdienter Bürger auszeichnet, bei der Bürgermeisterin für die finanzielle Soforthilfe bei den Elektro Neuanschluss und nicht zuletzt bei den Kreisverband der Kleingärtner für die Gewährung eines zinslosen Darlehens für das Vereinsheim. Hier zeigt sich auch, so fuhr der Vorsitzende fort, wie wichtig es sein kann im Kreisverband organisiert zu sein. Denn nur in einer großen Gemeinschaft, der ein solches Organ vorsteht, welches ihre Vereine fachlich, rechtlich und finanziell beraten und helfen kann, ist man gerade in der heutigen Zeit immer auf der sicheren Seite und kann die Arbeit der Vorstände die Hilfe suchen auch erleichtern.

Im Anschluss an seinen Ausführungen wurden verdiente Kleingärtner geehrt.

Danach legten die Höbicher Gaudispitzbzuam in Alt bewährter Weise los und so manche Lachträne galt es bei Achim und Udos Witzeleien zu trocknen.

Die Stimmung war so gut das sogar bei ihrer sehr gut ankommenden Musik getanzt wurde.

Großer Dank gilt auch Gartenfreundin Yvonne Schnell, die mit Ihren Kunst malerischen Talent beim Kinderschminken so manches Kinderherz hat höher schlagen lassen. So musste sie am Sonntagnachmittag  als gefragteste Person immer wieder ihre Malutensilien hervor holen.

 

Abschließend möchte ich mich bei allen ganz herzlich bedanken, welche durch ihren Einsatz in Vorbereitung, Durchführung und beim Aufräumen dazu beigetragen haben, dass unser 90 jähriges Jubiläums Fest trotz des sehr schlechten Wetter doch noch zu ein Höhepunkt in unsererem Vereinsleben wurde.

Besonderer Dank gilt auch nochmal unserer Landrätin, der Bürgermeisterin und der Elektro eG Sonneberg, welche durch ihre Spende dazu beigetragen haben allen Kindern zum Lampionumzug einen kleinen Überraschungsbeutel und auch bei der Siegerehrung in den Wettkämpfen entsprechend Freude bringende Preise überreichen zu können.

 

Wohlfarth    1.Vorstand